Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER Ausgabe 03/2019

Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e. V.
0. Editorial1. SIEGEL-Schulen im digitalen Zeitalter – Netzwerktag Berufswahl-SIEGEL
2. Der Berufswahlpass entwickelt sich weiter - Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Berufswahlpass3. Vom SchiC in die Praxis - das neue Fortbildungsangebot des NWZ für Gymnasien
4. Ganztagspotentiale zur Beruflichen Orientierung nutzen - Erfahrungsaustausch für interessierte Schulen und Partner
5. ARNE - die neue Online-Plattform für Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT
6. Weitere Termine im Herbst - bitte vormerken
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Partner des Netzwerk Zukunft,
Im Feld der Beruflichen Orientierung gibt es Neuigkeiten! Das Netzwerk Zukunft untersucht in einem neuen Arbeitsschwerpunkt, in wieweit die Potentiale des Ganztags für Berufs- und Studienorientierung im Land Brandenburg genutzt werden können. Hierzu laden wir zu einem ersten Erfahrungsaustausch ein.
Im Sommer wurde auch die neue Online-Plattform ARNE gestartet, die sich nicht nur an Mitwirkende in regionalen Arbeitskreisen richtet, sondern auch von weiteren Interessierten für einen Austausch in öffentlichen und geschlossenen Themengruppen genutzt werden soll.
Mit dem Start in das Schuljahr 2019/20 bieten wir mit neuem Schwung auch wieder bewährte Angebote des Netzwerk Zukunft für Lehrkräfte und Multiplikatoren, Schülerinnen und Schüler sowie für Eltern an. Aktuelle Termine z.B. für Berufsorientierungstourneen, Veranstaltungen für Eltern als Berufsberater finden Sie in diesem Newsletter sowie auf unserer Homepage.
Vor den Sommerferien haben wir 50 Schulen mit hervorragender Beruf- und Studienorientierung ausgezeichnet. Zwischen den SIEGEL-Runden bietet das bundesweite SIEGEL-Netzwerk Veranstaltungen, Aktionen und Informationen für SIEGEL-Schulen an, an denen sich auch Brandenburger SIEGEL-Schulen beteiligen. Das Auszeichnungsverfahren ist für unsere Netzwerk-Arbeit zentraler Anknüpfungspunkt, wenn es um die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Berufs- und Studienorientierung geht. Komplementär dazu werden im Kammerbezirk Potsdam aktuell die Vorschläge von Schulen für die Ehrung von Betrieben mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung ausgewertet. Die Auszeichnung erfolgt im Januar 2020.
Die Expertise des Netzwerk Zukunft, d.h. der Geschäftsstelle sowie der Netzwerk-Mitglieder, wird derzeit auch eingebunden in die Beratungen zur Fortschreibung der Landesstrategie zur Beruflichen Orientierung (ehemals Berufs- und Studienorientierung) im Land Brandenburg. Mitarbeiterinnen des Netzwerk haben außerdem zusammen mit weiteren Akteuren im Redaktionsteam des gerade veröffentlichten Handbuchs „Berufliche Orientierung wirksam begleiten – Module für die gymnasiale Oberstufe“ mitgewirkt.
Gemeinsam mit Ihnen bewegen wir viel – und darüber freuen wir uns!

Beate Günther, Geschäftsführerin


1. SIEGEL-Schulen im digitalen Zeitalter – Netzwerktag Berufswahl-SIEGEL am 24. September

Wie können Schulen die neuen digitalen Medien nutzen? Was bedeutet die Digitalisierung für die Berufliche Orientierung in der Schule?
Diese Fragen bestimmten das Thema beim 5. Bundesweiten Netzwerktag des Berufswahl-SIEGELs im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin. 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen zur Veranstaltung - ein Besucherrekord - der zeigt, das Thema digitale Bildung beschäftigt derzeit viele Schulen! Aus allen Bundesländern wurden SIEGEL-Schulen als Botschafterschulen 2019 ausgezeichnet, die sich auf den Weg zur digitalen Bildung gemacht haben. Für Brandenburg wurden die folgenden SIEGEL-Schulen mit Sek II als Botschafterschulen ausgezeichnet:
•    der Leonardo-da-Vinci-Campus in Nauen
•    das Bonstedt-Gymnasium Luckau
•    das Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium in Potsdam
mehr...

2. Der Berufswahlpass entwickelt sich weiter - Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Berufswahlpass am 16. und 17. September

Das Netzwerk Zukunft ist in zahlreichen bundesweiten Netzwerken im Kontext Beruflicher Orientierung vertreten, so auch in der Bundesarbeitsgemeinschaft zum Berufswahlpass (BAG BWP), deren Herbsttagung im September in Düsseldorf stattfand.
Im Rahmen der BAG BWP werden fortlaufend alle im Berufswahlpass befindlichen Materialien aktualisiert. Um die Arbeit mit dem Berufswahlpass zu erleichtern und dem Anspruch der Beteiligung aller Fächer gerecht zu werden, ist das Netzwerk Zukunft an der Erstellung einer neuen bundesweiten Handreichung zum Berufswahlpass beteiligt, dass die Lehrkräfte bei der Umsetzung dieser Aufgabe unterstützen soll. Kürzer, knackiger, übersichtlich ist dabei die Devise. Die Handreichung wird zum Schuljahr 2020/21 als Download zur Verfügung stehen. Mit Spannung wird der digitale Berufswahlpass 4.0 erwartet, der sich gerade in der Erarbeitungsphase befindet. weiter zur Berufswahlpass-Webseite...

 3. Vom SchiC in die Praxis - das neue Fortbildungsangebot des NWZ für Gymnasien am 24. Oktober

Bereits seit 2016 führt das Netzwerk Zukunft, beauftragt durch das MBJS, im Rahmen des INISEK I-Programms sehr erfolgreich Fortbildungen zur Umsetzung der Beruflichen Orientierung an Schulen für Lehrkräfte der Sekundarstufe I durch.
In diesem Schuljahr bietet das Netzwerk Zukunft zum ersten Mal speziell für Gymnasien eine Fortbildung zu diesem Thema an, um diese bei der qualitativen Weiterentwicklung und praktischen Umsetzung von Konzepten zur Beruflichen Orientierung zu unterstützen und den Erfahrungsaustausch zu gelungenen Aktivitäten zu ermöglichen. Anmeldungen sind bis zum 21.10.2019 möglich. weiter zur Anmeldung...

4. Ganztagspotentiale zur Beruflichen Orientierung nutzen - Erfahrungsaustausch für interessierte Schulen und Partner am 27. November

Seit 2015 ist die Berufliche Orientierung ein fester Bestandteil des schulinternen Curriculums aller weiterführenden Schulen im Land Brandenburg. Die Berufsorientierung gehört damit zum schulischen Auftrag – und ihr Stellenwert hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.
Ganztag bedeutet mehr Lernzeit in der Schule. Schulen mit Ganztagsangebot können den zusätzlichen Raum für eine systematische und praxisnahe Berufsorientierung und Übergangsbegleitung nutzen.
Das Netzwerk Zukunft lädt am 27. November zu einem Erfahrungsaustausch ein, um zusammen mit interessierten Schulen und externen Partnern die Potentiale des Ganztags für die Berufliche Orientierung näher zu beleuchten. Es erwartet Sie ein spannender Austausch mit interessanten Impulsen. Merken Sie sich den Termin am besten gleich vor. weiter zur Anmeldung...


5. ARNE - die neue Online-Plattform für Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT

Mit ARNE – dem Arbeitskreis Netzwerk Brandenburg - hat das Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. eine neue Online-Plattform für Arbeitskreise (bzw. Netzwerke) in Brandenburg gestartet, die im Themenfeld Schule und Wirtschaft aktiv sind. Mitgliedern von Arbeitskreisen wird die Möglichkeit geboten, um auf einfache Weise in Kontakt zu treten, sich zu vernetzen und zu kommunizieren, um voneinander zu lernen, Informationen zu teilen, Wissen zu transferieren und gemeinsame Ideen und Projekte zu entwickeln.
Unter arne.netzwerkzukunft.de können Interessierte sich registrieren und die Plattform kostenlos nutzen. Testen Sie ARNE einfach aus, entdecken Sie seine Funktionen – und wenn Ihnen die Online-Plattform gefällt, dann laden Sie weitere Personen ein. Denn umso mehr Personen aus den Arbeitskreisen mitmachen, desto höher der Nutzen für jeden einzelnen. weiter zum ARNE-Portal...

6. Weitere Termine im Herbst - bitte vormerken

Regionale Termine zur Vorstellung des neuen Handbuchs für die gymnasiale Oberstufe "Berufliche Orientierung wirksam begleiten":
  • 11. November, 13-16 Uhr - Barnim-Gymnasium Bernau
  • 12. November, 13-16 Uhr - Paul-Falisch-Gymnasium Lübbenau
  • 18. November, 13-16 Uhr - Gottlieb-Daimler-Schule Ludwigsfelde
  • 28. November, 13-16 Uhr - Oberschule „Alexander Puschkin“ Neuruppin
mehr...

Nächste Termine der Berufsorientierungstourneen für das Schuljahr 2019/20:
  • 22. Oktober - BOT „Auf einen grünen Zweig kommen“– Grüne Berufe in Potsdam-Mittelmark
  • 28. Oktober - BOT „Unsere Region = Deine Zukunft“ im RWK Frankfurt (O./Eisenhüttenstadt)
  • 07. November - BOT „#digital – Arbeitswelt im Wandel" in der Wirtschaftsregion Lausitz
  • 13. November - BOTjunior „Ausbildung in OHV“
mehr...

Regionale Veranstaltungstermine "Eltern als Berufs- und Studienberater"
  • 5. November, 18-20 Uhr -Berufswahl konkret – Handwerksberufe & kaufmännische Berufe (Potsdam)
  • 23. November, 10-14 Uhr- parentum (Potsdam)
  • 15. Januar, 18-20 Uhr- das passende Studium in unserer Region (Potsdam)
  • Weitere Termine für Ostbrandenburg und Cottbus sind in Planung
mehr...
Kontakt
Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.
Breite Straße 2d · 14467 Potsdam 
T 0331 2011 679  |  F 0331 2010 999  |  www.netzwerkzukunft.de
Impressum
Herausgeber:
Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.,
Breite Straße 2d, 14467 Potsdam, Fax: 0331 2010 999
www.netzwerkzukunft.de

Redaktionelle Bearbeitung:
Judith Schneider (judith.schneider@netzwerkzukunft.de), Tel.: 0331 2011 679

Bildnachweise:
Header, von links nach rechts: © contrastwerkstatt/fotolia (#168271253); © Monkey Business/fotolia (#1182042531); © kasto/fotolia (#172637243)
Artikel 1: ©www.schulewirtschaft.de/www.christiankruppa.de, SIEGEL-Netzwerktag 24.09.2019
Artikel 2: ©www.berufswahlpass.de, Logo
Artikel 3: ©kasto/fotolia (#209439761)
Artikel 4: ©magele-picture/fotolia (#280735656)
Artikel 5: ©NWZ, ARNE Logo
Artikel 6: ©stockpics/fotolia (#227013811)

Newsletter Anmeldung:
Klicken Sie hier, um sich für den NWZ Newsletter anzumelden

Newsletter Abmeldung:
Klicken Sie hier, um sich vom NWZ Newsletter abzumelden

Wir erheben und verarbeiten Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung
www.netzwerkzukunft.de/verein/datenschutzerklaerung

Das Netzwerk Zukunft wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, 
Jugend und Sport und unterstützt durch Beiträge der Mitglieder des Vereins.


Fuss

Wenn Sie diese E-Mail (an: judith.schneider@netzwerkzukunft.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.
Breite Strasse 2d
14467 Potsdam
Deutschland

0331 2011 679
info@netzwerkzukunft.de
www.netzwerkzukunft.de